10/27/2014

finally friends - Pumpkin scarving



Heute war ein Tag, den ich nur sehnsüchtig erwartet habe: Cluster Treffen.

Das bedeutet, dass alle AuPairs in meinem Umkreis einen Termin vereinbart haben.
Als wäre das nicht genug des Guten, gab es heute gleich zwei Gelegenheiten neue Leute kennen zu lernen - einmal beim Pumpkin Scarving mit zwei zusätzlichen Clustern & zum anderen abends in unserem Starbucks.

Nach drei Tagen "allein sein" habe ich endlich meine ersten liebsten AuPair gefunden, mit denen ich hoffe in Zukunft eine Menge Zeit zu verbringen, es ist einiges geplant.

Luzie hat mich netterweise um halb 10 abgeholt, weil sie sich in ihrem zweiten Monat hier schon was auskennt und gemeinsam sind wir zu einem wunderschönen Ort, dem Cranbury Park in Norwalk gefahren.









































Ich hätte mir keinen schöneren Ort zum Kürbis schnitzen vorstellen können!
Somit hatte ich nicht nur die Möglichkeit neue Freunde zu finden, sondern auch meine Counselorin Babette kennen zu lernen - sie ist großartig!

Unsere Counselors geben sich so viel Mühe gegeben uns eine wunderschöne Zeit zu schenken:

Macarons, Donuts & Cupcakes waren überall verteilt und jeder durfte sich bedienen - Kleinigkeiten, die einem den Tag versüßen.









Nach drei Stunden war der ganze Spaß noch nicht vorbei, denn Luzie (rechts) und Fiona (mitte) haben mich noch zum Stop&Shop, den amerikanischen (vollkommen unübersichtlichen) Supermarkt begleitet.
Habe doch tatsächlich eine Tüte dort vergessen und musste nochmal zurück - thumbs up!

Alles in allem hatte ich aber einen super schönen ersten Arbeitstag hier in Amerika & meine Vorfreude auf die kommenden Tage, in denen ich mich endlich mit neuen Leuten treffen kann, ist kaum noch zu bremsen.

Nichts desto Trotz vermisse ich mein Zuhause und alle meine Leute daheim - ihr fehlt hier <3






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen