10/10/2014

it is not a goodbye, it is a see you later..



.. war mein Leitspruch des vergangenen Samstagabend - meiner Abschlussfeier.

Es war keine riesen Party, eher ein nettes Beisammensein in kleiner Runde bei uns im Wohnzimmer.

Die Organisation war auch gar keine große Sache! Deshalb wollte ich euch Tipps für eure eigene Party geben, vielleicht findet der ein oder andere ja sogar einen kleinen Anstoß :)

Die Deko:

Für meine bescheidene Deko habe ich nicht mehr als 20€ ausgegeben.
Im Internet & besonders bei Amazon findet man alles, was das patriarchalische Herz höher schlägen lässt.































Dieses PartySet (Girlande, Flaggenkette, Fächer & Lampion) ist von Amazon - Klick it!
































Viele Dinge, wie rote Kerzengläser von IKEA hatten wir auch noch daheim. Die Gläser waren vorher mit Duftkerzen gefüllt und abgebrannt. Wir haben sie einfach ausgespült und durch Teelichter erstetzt.

Die kleinen Deko-Sternchen habe ich aus "Tedi", einem 1 Euro Laden unserer Stadt.

Zusätzlich habe ich eine USA Flagge bestellt, auf der sich jeder meiner Liebsten mit Permanent Marker verewigen durfte.
Bücher o.Ä. nehmen im Koffer einfach zu viel Platz weg, eine Flagge hingegen kann man ganz leicht zusammenfalten und mitreisen lassen. So habt ihr gleichzeitig eure Freunde und das Andenken an die Feier immer dabei.

Meine Flagge hatte ich ebenfalls von Amazon, da sie dort einfach am günstigsten war - Klick it!












































Mehr Dekoration war für mich auch gar nicht nötig :)
Ihr könnt zusätzlich noch Lichterketten aufhängen, das erhellt den Raum allemal schöner als ein helles Licht.


Das Essen:

Bei mir gab es HotDogs - ganz amerikanisch, ganz easy.
Wir haben, dank dem Einfall meiner Mama, das Partypaket bei IKEA gekauft.
Für 20€ umfasst es:

- 32 Brötchen & Würstchen
- 1 Flasche Ketchup & 1 Senf
- 4 Pck. Röstzwiebeln
- 2 Gläser Gurken

Nicht nur, dass wirklich jeder die IKEA HotDogs liebt, macht es auch unheimlich Spaß sie selbst zu machen!

Für meine 20-30 Gäste haben 2 dieser Pakete zur Genüge gereicht. Jeder wurde satt und ich war beruhigt.

Meine lieben Freundinnen haben 4 Nachtische selbst gemacht & mitgebracht.


Von meiner wundervollen & längsten Freundin Anna, die schönste Überraschung des ganzen Abends! Vielen Dank ♥











































Für euch habe ich aber auch ein paar Anregungen zusammengefasst.


1) the fruity USA 2) delicious Cake Pops 3) all time favourite - Brownies 4) Marshmallows - the American One



















Zu jeden dieser Köstlichkeiten findet ihr einfache und schnelle Rezepte im Internet.


Die Getränke:


Das fraglichste Thema habe ich ganz einfach gelöst: Bottleparty!
Jeder bringt seine eigenen Spirituosen mit. Für Softdrinks und den ein oder anderen Kasten Bier war natürlich gesorgt, trotzdem spart ihr so eine Menge Geld & eure Freunde werden euch schon nicht für diesen Einfall verschmähen (braucht schließlich jeden Cent, hihi).
Außerdem kann so jeder selbst dafür sorgen seinen Geschmack zu treffen und alle werden zufrieden sein :)


Tipp: Ladet eure Freunde rechtzeitig ein, so können sie euch früh genug Bescheid geben, ob sie kommen können oder nicht und ihr könnt eure Planung einfacher danach richten.












































Ich habe wirklich die allerbesten Freunde, die man sich wünschen kann.
Danke an jeden Einzelnen, der da war!!! Nicht nur eure Geschenke waren wundervoll, auch die Anwesenheit eines jeden war reine Herzensache,
Ich werde jeden Einzelnen schrecklich vermissen aber weiß auch genauso gut, dass die Zeit schnell verfliegen wird, bevor wir uns alle wiedersehen!

Ein Auge lacht, ein Auge weint aber es war kein "Lebewohl", es war ein "Bis später".
Ihr seid und bleibt die allerbesten, you have my heart ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen