11/01/2014

Happy Halloween!



Hier ging es gestern drunter und drüber.
Ich habe Kinder noch nie so durchdrehen sehen, aber die kleinen Amis scheinen besonders verrückt nach ihrem "candy" zu sein.

Seit einer Woche sind ständig irgendwo Kostümpartys (sogar in der Schule), tonnenweise Süßigkeiten werden in den Geschäften verkauft und von den Kostümläden will ich gar nicht erst anfangen,

Jeder meiner Kids hatte seit Wochen sein Kostüm in Planung & als das meiner ältesten bis gestern nicht angekommen ist, war hier die Hölle los.

Neben dem Umzug (von Donnerstag-Samstag) und den anderen Freizeitaktivitäten hatte ich also alle Hände voll zu tun den Mädels ein schönes Halloween zu bescheren :P
Letztendlich hatte jeder ein Kostüm und volle Kissenbezüge mit Süßigkeiten - also vollkommen zufrieden.











































Die Kids sind aber nicht die einzigen, die auf Halloween völlig durchdrehen, die Erwachsenen genauso!
Hier bauen sich manche Familien Friedhöfe in die Vordergärten, super verrückt :D





Luzies Haus 








































Fionas Haus





Unser Heim war ganz bescheiden mit zwei Kürbissen dekoriert, den einen solltet ihr erkennen :)


Ihr fragt euch jetzt sicherlich, wie ich mein Halloween verbracht habe? Nachdem ich meine Mädels verkleidet, bei ihren Freundinnen abgesetzt hatte und einige Kinder an unserer Tür mit einer Menge candy beglückt hatte, bin ich ganz gemütlich mit Luzie zu Fiona gefahren, sie hat nämlich ein Heimkino & Netflix! :)
Keine Gruselschocker gestern Nacht, lieber ein paar schöne Liebesschnulzen.


Starbucks durfte dabei natürlich nicht fehlen!
Wir haben den Franken(stein) Frappuchino probiert das war, als würdest du Kaugummi trinken, super eeeeklig. Wem schmeckt so was?

Ich glaube mein ganzes Gehalt lasse ich momentan bei Starbucks oder der Upper Crust Bakery für Kaffe & Bagles.







Ganz klassisch als Vampir :)



Ich hoffe euer Halloween in Deutschland oder Amerika war wundervoll gruselig & ihr habt es genossen, so wie ich.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen