12/14/2014

first snow and concerts, a bunch of concerts



Eine Musikveranstaltung meiner ältesten mit Chor und Ensemble, ein Violinenkonzert der mittleren, sowie eine weitere Musicalaufführung meiner großen standen die letzten Tage auf dem Programm. Mitten in den stolzen Gesichtern der Eltern konnte man dieses Jahr also auch mein breit grinsendes Gesicht sehen, mit geschwollener Brust, so froh meine Kids zu sehen!











































Neben den ganzen weihnachtlichen Konzerten, schleicht sich so langsam auch die Vorfreude auf Weihnachten ein, besonders an dem einen Tag, an dem der erste Schnee fiel. Am nächsten Morgen war alles puderweiß bedeckt, wenn auch nur in Maßen und nach ein paar Stunden war mein Winter Wonderland auch schon wieder geschmolzen, schade. Da muss die Weihnachtsstimmung leider noch ein bisschen auf sich warten lassen. 

Die aufkommende Vorfreude auf die Ferien erinnert mich immer daran, wie sehr ich daheim die Zeit vor den Ferien genossen habe, die letzten Tage vor Weihnachten mit all’ meinen Freunden, dem gemeinsamen Vorbereiten mit meiner Familie oder das Ausgehen vor oder an den Feiertagen. Das fehlt mir hier wirklich von ganzem Herzen. Wie gerne würde ich einfach mal für 5 Stunden auf der Tanzfläche die Seele baumeln lassen oder mit meinen Lieben daheim auf der Couch sitzen und einen gemütlichen Abend mit heißer Schokolade verbringen.
Aber eins heitert einen doch immer wieder auf: nächstes Jahr ist alles wieder beim Alten, da ist das alles wieder möglich, also: durchhalten und die Zeit genießen! :)


Jetzt warte ich nur noch gespannt auf den nächsten Meilenstein meiner Reise: Weihnachten.

Ich hoffe ihr alle habt auch eine tolle Weihnachtszeit daheim, hier in Amerika oder irgendeinem anderen Ort!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen