1/13/2015

the college thing..



Ja endlich ist es soweit, ich bin am College immatrikuliert!
Oder besser gesagt an zwei Colleges :D

Erstmal habe ich mich für einen Kurs in Französisch am Norwalk Community College angemeldet, zum anderen an einem Reisekurs für Montreal, der drei Vorkurse am Stamford UCONN anbietet.

Alles in allem ging es doch recht schnell. Kontrollieren die das überhaupt :D ?
Ich kam am College an und habe direkt einen Fragebogen ausgefüllt. Da wurde ich erstmal angepampt, weil ich keinen eigenen Stift dabei hatte, bitte, danke.
Mit fertigem Anmeldeformular ging es dann weiter zu Registrierung und von da aus wurde ich direkt zum Bezahlen geschickt.

Schlappe 159$ kosten mich 10 x 2 Stunden Französisch dieses Semester.

Und dann war die ganze Immatrikulation auch schon beendet. Eigentlich überhaupt nichts besonderes..

Ab dem 23.02. darf ich mich jetzt jeden Montag pünktlich um 7 Uhr abends im Westgebäude zum Unterricht begeben.
Und ich muss sagen, ich freue mich wirklich! Nach einer ganz schön langen Pause der Weiterbildung (wie viele Monate sind es jetzt? Fast 10?!) komme ich endlich wieder mal dazu meinen Geist ein bisschen zu erweitern, das fiel nach dem Abitur im Jahr 2014 nämlich ziemlich flach.
Aber ehrlich gesagt brauche ich so langsam mal wieder ein bisschen geistige Forderung, sonst verblöde ich hier, das merkt man allmählich ja doch :/






















Für den Travelclass musste ich mich online bewerben, wobei „bewerben“ wohl die falsche Wortwahl ist, ich habe den Kurs eher gekauft.
Man musste nur seine Daten angeben und den jeweiligen Kurs in den Einkaufskorb verschieben, bezahlen, bestätigen. 

Der Travelclass kostet mich insgesamt (also die drei Vorkurse am College sowie die Fahrt nach Montreal im Mai) 449$.
Damit habe ich aber gleich auch noch ein weiteres Reiseziel von meiner Liste streichen können & sehe so noch ein kleines Stück von Canada! Meine neu erlangten Französischkenntnisse kann ich dann auch direkt mal testen :)

Außerdem überlege ich auf einen weiteren Kurs für das Sommersemester zu sparen und zwar für Illustration, das wäre natürlich super und würde mir auch für meinen Berufswunsch nützen, ich möchte nämlich sehr gerne Kommunikationsdesign studieren.



Ich halte euch dann weiter auf dem Laufenden, wie ich mich so im College schlage :)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen